Ausflug der Siebtklässler nach Strasbourg

Juli 31, 2018 in News von Isabelle Becker

„Wie im Französischbuch“ 😉

Am Wandertag fuhren die Siebtklässler mit dem Bus nach Strasbourg. Nach der zweistündigen Busfahrt und etwas Übelkeit kamen die 92 Schüler und ihre 7 Klassen- und Französischlehrer in der elsässischen Stadt an.

Gemeinsam besichtigen alle die Kathedrale „Notre Dame“. Leider wird die astronomische Uhr zurzeit restauriert und ist daher außer Betrieb. Doch die bunten Glasfenster, die goldene Orgel sowie die beeindruckende Höhe des Sakralbaus beeindruckten die Anwesenden.

Während in der Kathedrale eine angenehme Kühle herrschte, war es draußen sehr heiß. Daher verzichteten die Schüler darauf, die 332 Stufen zur Aussichtsplattform hinaufzusteigen (im Gegensatz zu den Lehrern 😉). Stattdessen erkundeten sie auf eigene Faust das Stadtzentrum und suchten Antworten auf die Fragen ihrer Stadtrallye. Bei strahlend blauem Himmel und sommerlichen Temperaturen bestiegen dann alle gemeinsam ein „Batorama“, um damit das Stadtviertel „La Petite France“ und das Regierungsviertel zu sehen. Da es sehr heiß war, statteten sich einige noch mit Strohhüten und Schirmhüten aus.

Sonnenspray und Wasserflaschen waren ebenfalls sehr beliebt. Während der Bootstour freuten sich die Schüler lautstark über die zahlreichen Brücken, da es darunter kühler und schattig war. Besonders beeindruckt waren die meisten vom Europaparlament und den Fachwerkhäusern. „Das sieht ja alles so aus wie in unserem Französischbuch!“, staunten einige Siebtklässler.

Die 75-minütige Bootsfahrt wurde größtenteils vom Förderverein übernommen. Vielen Dank an dieser Stelle für die Unterstützung! In den folgenden 90 Minuten hatten die Schüler erneut Zeit, die französischen und v.a. elsässischen Spezialitäten kennenzulernen: Kougelhopf, Knack, Bretzel etc. „Warum sieht man hier überall Störche (des cigognes) und Lebkuchenmänner („Männele“)?“, wurden die Französischlehrerinnen häufig gefragt.

Am Ende hieß es dann vor allem „vite, vite“, um noch pünktlich zum Bus zu gelangen. Ein gelungener Ausflug, der vielen Schülern gezeigt hat, dass sie sich mit ihren Französischkenntnissen schon gut verständigen können.