News

Neigungskurs Kunst auf den Spuren der Modeschöpfung

Der Neigungskurs Kunst der Klassenstufe 11 präsentierte am vorletzten Tag vor  den Ferien voller Stolz seine Kreationen auf einem eigens für die Kursteilnehmer gestalteten „Catwalk“ in der Aula. Hintergrund dieser ungewöhnlichen Aktion, die ganz gewiss aus dem sonst üblichen Rahmen des Schulunterrichtes fällt, war die Herausforderung, Kleider und Accessoires aus Mülltüten zu entwerfen. Kunstlehrerin Frau Speicher hatte ihren Kurs vor die Aufgabe gestellt, aus handelsüblichen blauen durchsichtigen  Mülltüten Kleider zu schneidern bzw. das Material der Mülltüten geschickt bei der Verschönerung von Kleidung einzusetzen. Zusätzlich sollten die Kreationen Bezug nehmen auf Kunstwerke, die die Schülerinnen während des Unterrichtes kennen gelernt hatten. Unterstützt von der Medien-AG, die für unterhaltsamen Ton sorgte und die Models in das richtige Licht rückte, präsentierten die Schneiderinnen ihre Kreationen vor einem breiteren Publikum und ernteten viel Applaus für ihre Produkte.